Die MKO fährt zu besonderen Zeiten auf der alten Küstenbahnstrecke

 

>> Norden - Lütetsburg - Hage - Westerende - Dornum <<

 

Kostenpunkt:

Gesamtstrecke (E/K): 7 Euro / 3,50 Euro

Fahrrad: 2 Euro

Hund: 3,50 Euro

 

Die Fahrkarten können direkt in der Kurverwaltung im Ferienpark erworben werden.

 

Gesamtstrecke heißt: Sie haben die Möglichkeit mit der Eisenbahn nach Dornum zu fahren dann an Hage wieder vorbei nach Norden und schließlich wieder nach Hage. Wobei Ihnen an jeder Station die Möglichkeit geboten wird auszusteigen die örtlichen Sehenswürdigkeiten zu genießen und dann erst mit dem nächsten oder übernächsten Zug weiter zu fahren. Achten Sie aber auf die Abfahrtszeiten insbesondere wenn es die letzte Fahrt ist.

 

Durch den lokalen Bahnhof in Hage haben wir mit der Museumseisenbahn einen wundervollen Tagesausflug gemacht, die Zugfahrkarten haben wir bereits am Tag vorher in der Kurverwaltung gekauft.

Wir sind morgens mit dem Fahrrad zum nahegelegenen Bahnhof Hage gefahren und haben dort auf die Museumseisenbahn (10:50 Uhr) gewartet. Nachdem unsere Räder im Güterwagon verstaut waren ging es in ca. 22 Minuten nach Dornum. Hier sind wir mit unseren Rädern ausgestiegen um uns die örtlichen Sehenswürdigkeiten anzusehen. Der nächste Zug Richtung Norden fuhr erst wieder um 13:30, also hatten wir gute 2 Stunden Zeit Vorort. In Dornum sind wir mit dem Rad dem Stadtrundweg gefolgt, vorbei an der großen Windmühle (inkl. Besichtigung), dem barocke Wasserschloss, durch alte Gassen und entlang prachtvoller Bauwerke. Wer mag kann auch an das Nordseebad Dornumersiel fahren, bis dahin sind es etwa 8 km.

 

Der Zug kommt immer 20 Minuten früher wieder nach Dornum ehe er sich wieder auf den Weg nach Norden macht. Es ist zu empfehlen eine halbe Stunde eher da zu sein, da man dann miterleben kann wie der Zug einfährt und im Anschluss die Lock umgehangen wird.

 

Um 13:30 Uhr ging es dann für uns pünktlich nach Norden, die Fahrt dauerte etwa 45 Minuten. Ankunft Norden war 14:12 Uhr, der nächste und auch letzte Zug zurück nach Hage geht um 16:30. So hatten wir auch für die Stadt Norden etwas mehr als 2 Stunden Zeit. Da wir Norden schon sehr gut kennen und zudem am Sonntag die Geschäfte geschlossen haben sind wir kurzer Hand mit dem Rad nach Norddeich gefahren. Fahrtzeit für die 6 km ca. 25 Minuten. Nach einem gemütlichen Umtrunk  und einem Stück Kuchen im Utkiek direkt auf dem Deich ging es dann zurück zum Bahnhof Norden, wo uns auch schon der Schaffner zum verladen der Fahrräder erwartete. Um 16:30 sind wir dann wieder zu unserem Startbahnhof Hage gefahren.

 

 

Es war ein sehr toller Tag auch wenn es hin und wieder ein wenig geregnet hat. Wer mag kann auch Teilstrecken mit der Museumseisenbahn fahren. Die Kombinationen sind vielfältig.

 

 

  • Eisenbahn_9
  • Eisenbahn_8
  • Eisenbahn_7
  • Eisenbahn_6
  • Eisenbahn_5
  • Eisenbahn_4
  • Eisenbahn_3
  • Eisenbahn_2
  • Eisenbahn_14
  • Eisenbahn_13
  • Eisenbahn_12
  • Eisenbahn_11
  • Eisenbahn_10
  • Eisenbahn_1